Flatrate Vergleich

Flatrate Vergleichsrechner


Das Flatrate-Segment ist breit gefächert, da neben Netzbetreibern auch andere Provider Angebote präsentieren. Ein Flaterate-Vergleich ist daher dringend zu empfehlen. Vor allem im DSL-Bereich findet man große Unterschiede. Die Flatrates bieten nicht nur Vorzüge, sondern können auch einige Haken aufweisen. Über die Bedingungen sollte man sich im Vorfeld klar sein.

Eine wichtige Frage ist, ob die Flatrates für verschiedene Geräte kombiniert werden können.

Eine wichtige Frage ist, ob die Flatrates für verschiedene Geräte kombiniert werden können.

DSL-Flatrates

Versteckte Kosten entdecken:

  • Wird bei der Flatrate eine Anschlussgebühr fällig?
  • Wird der Kauf eines Routers notwendig, um die Flatrate nutzen zu können?

Vertragslaufzeit:

  • Welche Laufzeit hat der Vertrag: 12 Monate, 24 Monate oder ist er gar unterjährig?
  • Erhöhen sich die monatlichen Kosten nach bestimmten Laufzeiten?

Auf Sonderaktionen Acht geben:

  • Werden Gratismonate gewährt?
  • Kann bei Nichtgefallen binnen einer Frist gekündigt werden?
  • Wie sind die Modalitäten beim Umzug? In den meisten Fällen ist ein Kündigen möglich, wenn die Leistung am neuen Wohnort nicht angeboten werden kann.
  • Werden zusätzliche Leistungen ermöglicht?

Handy-Flatrates

Vertragslaufzeit:

  • Welche Laufzeit hat der Vertrag: 12 Monate, 24 Monate oder ist er gar unterjährig?
  • Kündigungsfrist beachten (manchmal bis 6 Monate)

Für welche Netze werden Flatrates (Telefonieren/SMS) benötigt?

  • Community Flatrates (eigenes Netz)
  • Festnetz Flatrates
  • Kombiflatrates (bestimmte Netze auswählbar)
  • Allnet Flatrates
  • Internationale Flatrates

Auf Extras innerhalb der Flatrates achten:

  • Möglichkeit der Rufnummermitnahme?
  • Zusätzliche Festnetznummer inklusive?
  • Sind Wunschnummern von Freunden angebbar (besonders günstiges/kostenloses Telefonieren)?

Flatrate-Pakete vergleichen

Flatrate-Pakete bieten die Möglichkeit, zusätzliche Flats zu buchen. Die einzelnen Posten sollten vorher gut betrachtet werden. Denn trotz einer preiswerten Flat können bei ungünstigen Bedingungen am Ende erheblich mehr Kosten durch die Zubuchung entstehen.

Bei einer Alternative, deren Grundflat etwas kostspieliger ist, aber günstige Zusatzoptionen vorhanden sind, wird das Gesamtpaket eventuell zum Schnäppchen. Man sollte daher immer abwägen und genau überlegen, ob es nicht vielleicht Änderungen im Verhalten geben könnte. Zweijahresverträge können so fast endlos erscheinen – und man ist stets an die alten Konditionen gebunden.

(Bild: violetkaipa – Fotolia)

Flatrate Vergleichsrechner