DSL Verfügbarkeit

Flatrate Vergleichsrechner


Die neue Glasfasertechnologie macht den Anschluss schneller – leider nur in begrenztem Umfang.

Die neue Glasfasertechnologie macht den Anschluss schneller – leider nur in begrenztem Umfang.

DSL ist der erfolgreichste und leistungsstärkste Anschluss, den man derzeit bekommen kann. Trotzdem dauert es, bis alle Gebiete in Deutschland erschlossen sind. Etwa 10 Prozent der Haushalte sind nicht mit schnellem Breitband versorgt. Ursachen dafür sind veraltete Leitungen, zu lange Übertragungsstrecken (hoher Widerstand) und mangelnde wirtschaftliche Rentabilität. Besonders wegen letzterem ist in einigen ländlichen Gebieten eine DSL Verfügbarkeit noch nicht einmal anvisiert.

Direkte Überprüfung der DSL Verfügbarkeit

Über das Internet kann man sich bei den Providern über die Verfügbarkeit von DSL am eigenen Wohnort informieren:

Infos in 3 Schritten

  1. Gewüschten Provider wählen
  2. Adresse eingeben
  3. Verfügbarkeit einsehen

Bei der Prüfung der DSL Verfügbarkeit wird die Angabe der Adresse nicht gespeichert oder erfasst und die Anonymität bleibt völlig gewahrt. Man sollte sich also nicht scheuen, den Test zu machen. Letztendlich kann er ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Vertragspartners sein.

Speedtest bei schon bestehenden Verträgen

Auch die Überprüfung eines schon bestehenden Vertrages kann man online vornehmen. Nicht immer wird die vereinbarte Leistung tatsächlich erreicht. Hierfür gibt es bestimmte Seiten, die DSL Speedtests kostenlos und schnell durchführen.

DSL Speedtest

  • Speedtest auswählen
  • Provider und vertraglich bestimmte Raten eingeben
  • Test durchführen lassen
  • Geschwindigkeit vergleichen

Wenn hier eine deutlich negativ vom Vertrag abweichende Geschwindigkeit herauskommt, kann der Vertrag herabgestuft werden, um Kosten für nicht erbrachte Leistungen zu vermeiden.

Bandbreite nicht vergessen

Soll auch die Bandbreite genau ermittelt werden, empfiehlt es sich, bei den heute meist kostenlosen Hotlines der Provider anzurufen und die gesamte mögliche Bandbreite abfragen zu lassen. Liegt DSL vor, muss man sich darüber bewusst sein, dass unabhängig vom Provider die vorliegende Leitung technisch die gleiche bleibt.

Darüber hinaus kann man sich erkundigen, ob nicht die Möglichkeit besteht, über das Fernsehkabelnetz Internet zu empfangen. In 13 Bundesländern wird so über ein Netz aus Glasfaser- und Koaxialkabeln High-Speed übermittelt. Ob diese Möglichkeit besteht, kann man über Adressabfragen beim Kabel-Anbieter prüfen. Dies ist online kostenlos möglich.

Flatrate Vergleichsrechner