Den passenden DSL Speed finden und überprüfen

Flatrate Vergleichsrechner


Wie schnell die Verbindung letztendlich ist, hängt auch von der Menge der Anschlüsse ab.

Wie schnell die Verbindung letztendlich ist, hängt auch von der Menge der Anschlüsse ab.

Die individuell benötigte DSL-Geschwindigkeit hängt vom Nutzungsverhalten ab. Der durchschnittliche Wert beträgt heute 16.000 kbit/s. Damit ist das problemlose Surfen im Netz ebenso möglich, wie Ansehen von Videos und Nutzen von Online-Spielen.

DSL-Speed: Nur Surfen oder überdurchschnittliche Nutzung

Wird das Internet nur für den Mailverkehr und das einfache Surfen gebraucht, reichen Übertragungsraten von 6.000 kbit/s bis 8.000 kbit/s. Für den Austausch besonders hoher Datenmengen, wie in einigen Berufen nötig, stehen Leitungen mit 50.000 kbit/s bis 100.000 kbit/s und mehr DSL-Speed zur Verfügung.

  • DSL 2000: Mit 2 Mbit/s kann bequem im Netz gesurft und E-Mail versendet werden. Für viele Internetnutzer ist diese Leitung bereits ausreichend.
  • DSL 6000: Diese Geschwindigkeit gilt mittlerweile als Standard. Nutzer können sich im Internet Videos anschauen oder Onlinegames spielen. Wer Filme und Musik über das Internet nutzen möchte, ist mit DSL 6000 ebenfalls gut beraten.
  • DSL 16.000: Schnelles Internet mit hoher Bandbreite – dieser Speed empfiehlt sich für große Haushalte oder Wohngemeinschaften. Jeder kann nach Herzenslust im Internet stöbern.
  • VDSL: Der derzeit schnellste Anschluss bietet sich für alle an, die datenhungrige Anwendungen im Netz nutzen. Mit dieser Geschwindigkeit sind selbst Filme in HD-Qualität über das Internet kein Problem mehr.

Den Anbieter in die Pflicht nehmen

Beim Vertrag ist also auf die benötigte Geschwindigkeit Wert zu legen, Aufstockungen sind in der Regel immer möglich und bei höherem DSL-Speed mit entsprechenden Mehrkosten verbunden.

Um den versprochenen DSL-Speed überprüfen zu können, kann einerseits die Signalstärke in der Liste der Drahtlosnetzwerke eingesehen werden. Andererseits bieten zahlreiche kostenlose Dienste im Internet an, die Geschwindigkeit binnen einer Minute zu überprüfen. Tipps dafür gibt es in der Rubrik DSL-Verfügbarkeit.

Wichtig bei DSL-Speed

  • angemessene Geschwindigkeit auswählen (mehr als 16.000 kbit/s meist nicht nötig)
  • bei Verträgen Zusatzoptionen/Aufstockungsmöglichkeiten überprüfen
  • erworbenen DSL-Speed extern (online) überprüfen lassen und ggf. reagieren

Flatrate Vergleichsrechner