Anbieter Vergleich

Flatrate Vergleichsrechner


Viele Köche verderben den Brei, heißt ein Sprichwort. Das ist im offenen Markt nicht so. Hier erhöhen viele Anbieter eher die Qualität durch starke Konkurrenz. Daher ist ein Anbieter Vergleich äußerst wichtig, um das passendste Angebot herauszufiltern. Schließlich ist die beste Entscheidungsgrundlage, die Analyse des eigenen Nutzerverhaltens. So kann bestimmt werden, welcher Anbieter für ein bestimmtes Medium (Handy, Festnetz und Internet) das beste Produkt liefert.

Anbieter Dschungel

Die meisten Anbieter haben unterschiedlichste Modelle im Sortiment – Standardangebote, Premiumangebote, aber auch Modelle für geringere Nutzung. Ein Anbieter kann ausschließlich im Standardbereich preislich unterbieten und dennoch ein gutes Angebot haben. Ein anderer hat dafür im Premiumbereich die attraktiveren Tarife. So sollte man sich nicht medienübergreifend für ein Unternehmen entscheiden, sondern ein Differenzieren wagen. Das Portemonnaie wird es danken.

Anbieter-Vergleich beim Handy

Bei Handys ist der Markt aktuell am unübersichtlichsten. Hier warten zahllose Anbieter mit jeweils verschiedensten Produkten auf. So können viele Fallen entstehen; insbesondere für Verbraucher, die keinen allzu tiefen Einblick in die Materie haben. Auf der anderen Seite können mit Ruhe und etwas Raffinesse sehr günstige Angebote gefunden werden.

Telefonierverhalten ins eigene Netz

  • Flats sind meist obligatorisch, verglichen werden sollte daher, ob Minutenpreise ins eigene Netz entstehen und wenn ja wie hoch sie sind.
  • SMS-Kosten ins eigene Netz vergleichen
  • Wie viele Freiminuten/Frei-SMS monatlich gewährt der Anbieter?

Telefonierverhalten ins Festnetz

  • Flat ist meist obligatorisch, verglichen werden sollte daher, ob überhaupt Kosten entstehen und wenn ja wie hoch sie sind.

Telefonierverhalten in andere Netze

  • Manche Anbieter gewähren besonders günstige Tarife in ein Wunschnetz, die so hoch sind wie die Kosten beim netzinternen Kommunizieren.
  • Ansonsten gilt, dass die jeweiligen Kosten in Fremdnetze verglichen werden müssen, hierbei kann es zu sehr großen Unterschieden kommen.

SMS-Kosten in andere Netze

  • Freiminuten/Frei-SMS in andere Netze
  • SMS-Kosten in Fremdnetze?

Allgemeine Faktoren

  • Welche Boni bieten die einzelnen Anbieter?
  • Wunschnetze/Wunschnummern
  • Startguthaben
  • Freimonate (höhere monatliche Kosten nach 3,6,12 oder 24 Monaten)

Anbieter-Vergleich beim Festnetz

Für Kunden, die ausschließlich oder vornehmlich an einem Festnetztelefon interessiert sind, lohnt dennoch der Blick zu verschiedenen Anbietern. Wer sich sofort an die Telekom wendet als direkten und einfachen Ansprechpartner, dem entgehen oft wesentlich günstigere Festnetzangebote.

Telefonierverhalten ins Festnetz

  • Bei geringer Nutzung ist keine Flat nötig, stattdessen zählen die Minutenpreise der Anbieter.
  • Bei hoher Nutzung lohnt eine Flat, in diesem Fall zählt der monatliche Preis der Anbieter.

Telefonierverhalten in Handynetze

  • Bei geringer Nutzung ist meist dennoch eine Flat sinnvoll, es zählen die Minutenpreise ins Festnetz und die Handynetze.
  • Bei hoher Nutzung lohnt eine Flat, es zählen Minutenpreise und Anzahl der vergünstigten Handynetze.

Allgemeine Faktoren

  • Welche Boni bieten die einzelnen Anbieter?
  • Freiminuten
  • Wunschnetze/Wunschnummern
  • Startguthaben
  • Freimonate (höhere monatliche Kosten nach 3,6,12 oder 24 Monaten)

Anbieter-Vergleich beim Internet

Für Neukunden empfiehlt sich ein umfassender Überblick über die zahlreichen Angebote. Wer sich bereits als Internetnutzer Verhaltensweisen angeeignet hat, kann seine Nutzgewohnheiten zusammenfassen und notieren, um besonders zielgerichtet ein passgenaues Angebot einzuholen.

Geschwindigkeit

  • Welche Flatrate-Kosten bei welcher Geschwindigkeit
  • Preise zubuchbarer Pakete

Verfügbares Volumen

  • Existieren Download/Upload-Beschränkungen?
  • Entstehen Einschränkungen nach Überschreitung?

Versteckte Kosten

  • Werden Anschlussgebühren bei einem Anbieter fällig?
  • Geräte kostenlos oder kostenintensiv?

Welche Boni bieten die einzelnen Anbieter zu welchem Preis?

  • Sicherheitspakete, Dienste (wie lange?)
  • E-Mail-Service
  • Anschluss-Service
  • Freimonate (höhere monatliche Kosten nach 3,6,12 oder 24 Monaten)

Die Auswahlmöglichkeiten sind sichtbar groß. Bevor man sich im Internet oder einem Shop beraten lässt, sollte man sich daher detailliert über das eigene Verhalten bewusst sein. So tappt man nicht in die Falle überfälliger Angebote, die im Endeffekt nichts nutzen.

Flatrate Vergleichsrechner